Am vergangenen Freitag wurde das die THV-Mannschaft des THW Schwabach zu einem besonderen Einsatz auf die BAB 73 alarmiert.
Die VPI Feucht bat um Unterstützung bei der Rettung eines Schwans. Beim Eintreffen der THV-Mannschaft saß der Schwan im Grünstreifen zwischen der Anschlußstelle Feucht und des Autobahndreiecks Feucht. Gemeinsam mit der Streifenbesatzung gelang es den, Schwan zu fangen und ins warme Fahrzeug zu bringen. Anschließend wurde er vom THW Schwabach zum Tierheim Feucht gebracht. Das Tierheim wartete bereits auf unsere Ankunft, um den Schwan entgegen zu nehmen und in eine Tierklink zu bringen.