Unser Fachberater heiratete Anfang Oktober seine Lebensgefährtin.
Die standesamtliche Trauung erfolgte schon einige Wochen zuvor und nun war der Tag gekommen, auch den Segen der Kirche für diese Ehe zu erbitten.
Ein rauschender Polterabend am Donnerstag zuvor gab den Auftakt für die schöne kirchliche Trauung.
Auch die Helferinnen und Helfer unseres Ortsverbandes waren vor der Kirche mit dabei um ihrem Kameraden und seiner Frau einige Aufgaben zum Start ins Eheleben zu stellen.
Dazu hatten wir eine Holztafel vorbereitet, aus der die Brautleute ein Herz aussägen mußten. Leider zeigte Petrus an dem Tag kein Einsehen und es regnete ohne Unterlass. Jedoch waren wir selbstverständlich vorbereitete und hatten zwei Pavillons aufgebaut, sodass Frank und seine Frau die Aufgaben im trockenen bewältigen konnten.
Wir Helferinnen und Helfer des Ortsverbands wünschen unserem Frank und seiner Frau alles erdenklich Gute für ihren gemeinsamen Lebensweg.