Schwabach eröffnete die diesjährige Adventszeit mit einer neuen Veranstaltung: "Schwabach glänzt". Der Anlaß war das Anschalten der Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt, die Eröffnung des Krippenwegs sowie die Enthüllung der großen Weihnachtskrippe auf dem Marktplatz.
Dazu wurden wir gebeten, die Stadtkirche, die seit etwa vier Jahren renoviert und der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist, zu beleuchten um den Besuchern den Baufortschritt zeigen zu können.
Dieses Ereignis nahmen wir zum Anlaß, den Besuchern der Veranstaltung unsere neue Fachgruppe Logistik/Verpflegung vorzustellen. Und was bietet sich dazu besser an, als eine deftige Gulaschsuppe aus der Feldküche? Wir hatten einen guten Besucherandrang und schon vor Veranstaltungsende um elf Uhr keine Suppenvorräte mehr!
Etwas länger ausharren mußten die Kameraden der Fachgruppe Beleuchtung, denn die Stadtkirche war bis zum Schluß sehr gut besucht. Aber kurz nach elf konnten wir auch unsere restliche Ausstattung zusammenräumen und uns wieder auf den Heimweg machen.